TLF 16/25

Feuerwehrfahrzeug TLF 16/25

Die Bezeichnung TLF 16/25 steht für Tanklöschfahrzeug mit einer im Fahrzeugheck eingebauten Feuerlösch-Kreiselpumpe (Pumpenleistung 1600 liter/min.) und einem Tankinhalt von 2500 liter Wasser. Die Besatzung besteht aus 6 Feuerwehrmännern/Feuerwehrfrauen (Staffel 1+5).

Das TLF 16/25 ist besonders geeignet für die

  • Einleitung und Durchführung eines Schnellangriffs mit seinem Wasservorrat
  • zur Förderung von Löschwasser aus Löschwasserentnahmestellen
  • zur Versorgung einer Brandstelle mit Löschwasser im Pendelverkehr
  • zur Brandbekämpfung auf Straßen und in Außenbereichen ohne ausreichende Löschwasserversorgung

Die feuerwehrtechnische Beladung enthält unter anderem eine

  • Schnellangriffshaspel mit 30m formfesten Druckschlauch
  • Schaumausrüstung
  • Feuerlöscher mit den Löschmitteln Pulver und CO2
  • 4 Preßluftatmer (2 davon im Mannschaftsraum in den Rückenlehnen integriert)
  • 4 Steckleiterteile
  • Verkehrswarngerät
  • Kettensäge
  • Schachtabdeckungen
  • tragbarer Stromerzeuger (5kVA)
  • Beleuchtungsgerät
  • Turbinentauchpumpe
  • Druckbelüfter mit Wasserantrieb
Technische Daten:
Baujahr 1989
Fahrgestell MAN 12-192
zulässiges Gesamtgew. 12t
Motorleistung 192 PS
Aufbau Ziegler
Tankinhalt 2500 Liter
Pumpe Heckeinbaupumpe FP16/8
Entlüftungs-
einrichtung
Trockomat

 

< zur Übersicht